Navigation

Online-Seminar Kinderschutz und Digitalisierung des Paritätischen Thüringen

Ein Modul des Zertifikatskurses Kinder- und Gewaltschutzkonzept in der Kinder- und Jugendhilfe

In der Ausarbeitung eines Gewaltschutzkonzepts darf nicht vergessen werden, dass Kinder und Jugendliche Gewalt, insbesondere sexualisierte Gewalt, auch im Netz erleben und sie nicht minder schwerwiegend für die Betroffenen sind, nur weil technische Geräte eine vermeintliche Trennung bedeuten. Dementsprechend gilt es sich anzuschauen, welche Erfahrungen sie dort machen und wie es uns gelingt, diese in der pädagogischen Arbeit sichtbar zu machen.

Ziele und Inhalte:

  • Kinder und Jugendliche und ihre Mediennutzung
  • Gefährdungspotentiale
  • Sexualisierte Gewalt im Netz
  • Medienpädagogische Arbeit im Kontext Kinderschutz
  • Ressourcen

Zielgruppe:
Mitarbeitende in der Kinder- und Jugendhilfe, Verantwortliche für Kinder- und Gewaltschutzkonzepte

Das Seminar findet am 24.09.2024, 14.00 - 17.00 Uhr digital statt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 65 EUR für Mitgliedsorganisationen, 95 EUR für Nicht-Mitgliedsorganisationen. 

Eine Anmeldung ist bis zum 10.09.2024 möglich. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

OK1

Ihre Meinung ist gefragt!

Helfen Sie uns dabei, die Plattform www.digitalejugendhilfe.de zu verbessern und an Ihre Bedarfe anzupassen!

Hier gehts zur Umfrage