Navigation

Bericht der BAG KJS & TH Köln: „Wege von Einrichtungen der Jugendsozialarbeit in die Digitalisierung“

Für die Lebenswelten junger Menschen ist ein Verschwimmen der Grenzen des digitalen und analogen Raums charakteristisch. Insbesondere durch die Corona Pandemie waren auch viele Einrichtungen und Dienst der Jugendsozialarbeit dazu gezwungen, ihre Angebote digitaler zu gestalten.

Ein Kooperationsprojekt der TH Köln und der beiden Mitgliedsorganisationen der Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS), dem Kolpingwerk Deutschland und IN VIA Deutschland, beschäftigte sich damit, wie innovative Konzepte aussehen können, um diesen Entwicklungen angemessen zu begegnen.

Die Ergebnisse dieses Praxisprojekts sind in einem Bericht anschaulich dargestellt, welcher zudem Anregungen zur Umsetzung eigener Digitalisierungsansätze bietet.

Zu dem Bericht gelangen Sie hier.

OK2

Ihre Meinung ist gefragt!

Helfen Sie uns dabei, die Plattform www.digitalejugendhilfe.de zu verbessern und an Ihre Bedarfe anzupassen!

Hier gehts zur Umfrage

OK2a